Montag, 18. März 2013

Diebe, Gauner und andere Herumtreiber

Diebesgeflüster
(von Felicitas Brandt, Dennis Frey, Angelika Diem, Tanja Rast)


Quelle: Aeternica Verlag
Daten:
Titel: Diebesgeflüster
Autoren: Felicitas Brandt, Dennis Frey,
               Angelika Diem, Tanja Rast
Verlag: Aeternica Verlag
Seiten: ca. 134 (E-book!)
ASIN: B009SD2P3A
Preis: 2,99 € [Amazon]

4 von 5 Blue Wings










Klappentext:
Man erzählt sie sich nur hinter vorgehaltener Hand: Erzählungen, Gerüchte, Sagen und Legenden über Diebe, Gauner, Trickbetrüger, Hochstapler, Agenten und einige handeln sogar von Assassinen. Verblüffende, spannende, mitreißende, amüsante und höchst erstaunliche Geschichten sind dabei. Nur ob sie wirklich wahr sind, oder einfach nur ausgedacht, ist schwer zu sagen. Das zu entscheiden, bleibt dem Leser selbst überlassen ... [Quelle: Aeternica]

Cover:
Das Cover hat mir von Anfang an wirklich gut gefallen. Es wirkt mysthisch, geheimnisvoll und der Titel passt zum Cover wie die Faust aufs Auge!

Meine Meinung:
WARNUNG: Das Buch gibt es bis jetzt nur als E-book!
Nun zur Rezension: Die Stories sind vom Anfang bis zum Ende durchgehend spannend und man taucht während dem Lesen  völlig in die Welt der Diebe und Gauner ein. Auch an dem Schreibstil von den vier Autoren/innen kann ich wirklich nichts kritisieren, da dieser mir bei allen gut gefallen hat. Auch manche der Charaktere wachsen einem schnell ans Herz und man fiebert bei jeder ihrer Bewegungen mit und würde am liebsten laut schreien: "Tu das nicht!"
Was ich diesbezüglich sehr schade finde ist, dass man nicht sicher sagen kann ob die einzelnen Geschichten irgendwann fortgesetzt werden. Im nächsten Band der "Diebesgeflüster"-Reihe geht es nämlich um gänzlich neue Geschichten, was mich wirklich enttäuscht. Ich für meinen Teil will erstmal wissen, wie die aus diesem Band weitergehen und nicht schon wieder neue Stories lesen! Allerdings kann ich versichern, dass die Geschichte von Angelika Diem fortgesetzt wird. Das finde ich wirklich toll, da ihre Geschichte und die von Felicitas Brandt mir einfach noch besser gefallen haben, als die anderen beiden.
Denn in "Das Grauen im Spiegel" stellt Angelika Diem unter Beweis, dass man aus einer Mischung aus Zauber und Dieben eine wirklich tolle Kurzgeschichte machen kann! Und in "Horus, der Sohn der Diebe" besticht die Autorin mit geballter, geheimnisvoller Spannung.

Mein  Fazit:
Eine wirklich gelungene Anthologie, die jeder, der es lieber etwas geheimnisvoll mag, lesen sollte!

Eine tolle Anthologie mit insgesamt nur kleinen Schwächen, weshalb sie von mir 4 Blue Wings erhält.





Keine Kommentare :

Kommentar posten

Hinterlasst mir gerne gerne einen Kommentar :D
Ich freue mich über jeden noch so kleinen Satz :)
Allerdings behalte ich mir vor Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung zu löschen.