Montag, 15. Juni 2015

[Testbericht] Skoobe: Immer ein gutes Buch mit der eBook Flatrate?!


Klingt nicht schlecht, oder?! Ist es auch nicht! Wieso? - Das will ich euch im folgenden mal näher erklären :D Ich durfte nämlich 30 Tage lang Skoobe auf Herz und Nieren testen und möchte euch nun mein Ergebnis präsentieren :D

Erst einmal ein paar Infos zur App:

Eckdaten ...

  •  Wie ihr seht, ist die App für alle Geräte des Android- und iOS-Shops verfügbar
  •  Aber auch, wenn ihr ein Amazon-Fire-Gerät habt, könnt ihr die App über den Amazon-Appshop herunterladen (so habe ich es gemacht)
  • eBook-Reader, die jedoch nicht auf diese Shops zugreifen können, können dementsprechend auch nicht Skoobe nutzen

  





  Wer trotzdem beim Lesen nicht auf sein e-Ink-Display verzichten will, benötigt einen offenen Android eReader. Das ist noch eine Möglichkeit für e-Ink-Fans wie gewohnt lesen zu können :)

 
Auch damit wird auf der Skoobe-Seite geworben und ich möchte nun mal für euch einen Blick hinter die Kulissen werfen und euch erklären, ob man wirklich nach belieben was, wieviel und wo auch immer lesen kann :)

Es gibt verschiedene Tarife, die man bei Skoobe buchen kann und je nachdem welcher Tarif gebucht wird, gibt es Unterschiede für den Leser zu beachten :)


  • Bei allen drei Büchern könnt ihr im Monat beliebig viele Bücher lesen, jedoch könnt ihr mit dem Basic Tarif nur 3 Bücher gleichzeitig lesen, mit dem Plus Tarif 5 und mit dem Premium-Tarif BIS ZU 15 Bücher gleichzeitig, was ja wohl wirklich mehr als genug sein sollte :) Drei finde ich fast etwas knapp bemessen, aber wenn man das weiß, kann sich sich ja darauf einstellen und die Bücher laufen ja nicht davon ;)

  • Die Anzahl der Geräte, auf denen gelesen werden kann, ist ja bei allen Tarifen beinahe identisch bei Basic und Plus bis zu zwei, bei Premium bis zu drei Endgeräte.

  • Im Basic-Tarif kann man 24h lange lesen, ohne, dass man eine Internetverbindung benötigt, erst nach 24h muss man das Gerät also wieder mit dem Internet verbinden, bei dem Plus und Premium-Tarif geht diese bis zu 30 Tage am Stück.

  • Die Flat kann jederzeit gekündigt werden, tut man dies nicht bis zwei Tage vor der Verlängerung, wird sie automatisch verlängert


120.000 Bücher und ständig kommen neue tolle Bücher dazu. Zum Beispiel sind allein diese Woche 75 neue Bücher auf Skoobe hinzugekommen, welche das sind, könnt ihr hier sehen *Klick*

Skoobe bietet wirklich eine große Auswahl von Büchern bekannter Verlage. 
Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen, im Bereich Fantasy findet ihr zum Beispiel eine riesige Auswahl von der "Das Lied von Eis und Feuer"-Reihe über "Der Übergang" bis hin zu den Büchern von Jeaniene Frost - hier ist fast alles zu finden :D
Man kann die Bücher direkt auf der Skoobe-Website nach Genres sortieren und sich somit einen guten Überblick beschaffen :D


Meine Meinung:

Ich habe mir natürlich sogleich zu Beginn meines Testmonats die App heruntergeladen und muss sagen, dass mir Aufbau und Design wirklich zugesagt haben. Sobald man sich eingeloggt hat, kommt man zu einer Art Startseite, dort sieht man die Bücher, die man zuletzt geöffnet hat in einer Reihe nebeneinander. Darunter gibt es dann Links zu den Büchern, die diese Woche neu sind und man kommt auch zu den nach fünf "Genres" (Belletristik, Sachbuch, Ratgeber, Kinder & Jugend, International) sortierten Büchern :) 

 

Klickt man auf eines der Genres gelangt man zu einer erneuten Auswahl. Klickt man zum Beispiel auf "Kinder & Jugendbücher" kann man danach entscheiden, ob man Kinder- oder Jugendbücher aufgelistet bekommen möchte. Hat man das ausgewählt bekommt man eine kleine Übersicht an Themen, von denen man wieder eines auswählen kann, zum Beispiel Erste Liebe, Fantasy, Spannung, ...
Und dann kann man schlussendlich noch einmal entscheiden, ob man die Bücher nach "meistgelesen", "Neu erschienen" oder "Bestbewertet" sortiert haben möchte.

Bildunterschrift hinzufügen

Auch die Auswahl ist wirklich nicht zu verachten, zum Beispiel gibt es 416 Jugendbücher zum Thema Fantasy. Die Auswahl wird jedoch ständig erweitert. Es sind wirklich klasse Bücher dabei und auch sehr viele meiner Wunschlistenbücher tummeln sich auf dieser Seite. Die neuesten Bücher der bekanntesten Verlage sind dort also vertreten :)

Es ist auch ein super Leseerlebnis, da sich die Seiten einfach total toll blättern lassen :)
Das muss man einfach selbst mal probiert haben, denn es kommt einem wirklich so vor, als würde man richtig umblättern!!

 Auch die Farbe des "Papiers" lässt sich bequem ändern, genauso wie die Schriftgröße. Die Lesehelligkeit kann man, wenn nötig, selbst noch etwas anpassen. Bequem kann man auch zu den verschiedenen Kapiteln des Buches springen: wirklich top :)


Das hat mir etwas gefehlt ...
  • Leider findet man bei Skoobe nur sehr, sehr wenige, bis gar keine Indie-Bücher, weshalb ich als Indie-Fan diesbezüglich nicht auf meine Kosten gekommen bin
  • Nur drei Bücher gleichzeitig lesbar in der Basic-Version; natürlich kann man sich das, wenn man es weiß, so einteilen, dass man nicht mehr als drei Bücher liest, jedoch gibt es auch chronische man-kann-nie-genug-Bücher-gleichzeitig-lesen-Leser wie mich, die mit diesen lediglich drei Büchern, die gleichzeitig glesen werden können, gewaltig an Grenzen stoßen werden ...
  • Auch wenn die Bücher schon gut in Unterkategorien und Genres aufgegliedert sind, hätte man da teils noch etwas mehr ins Detail gehen können, dann wäre es noch einfacher Bücher genau nach seinem Geschmack zu finden

Das hat mich begeistert ...
  • Schönes, modernes und vor allem übersichtliches Design mit einer tollen Programmierung, um wie in der Realität die Seiten umzublättern
  • Einfaches Bedienen der App und leichtes Verstellen von Seitenhelligkeit, Hintergrundfarbe, Schriftgröße, etc.
  •  Schöner Startbildschirm mit Übersicht der zuletzt gelesenen Bücher
  •  Bereits eine recht große Auswahl an Büchern, die ständig weiterwächst und fast nur aktuelle und Titel bekannter Verlage enthält
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: TOP! Man bekommt etwas für sein Geld: kann beliebig viele Bücher im Monat lesen und aus einer riesige Auswahl an Titeln auswählen; 
  • Eine Erweiterung des Basis-Tarifs ist möglich und eröffnet einem erweiterte Funktionen, die natürlich super sind, aber nicht zwingend notwendig, sodass ich zum Beispiel ohne Probleme den Basic-Tarif wählen würde, ohne irgendetwas wirklich wichtiges zu vermissen oder zu verpassen
  • Man kann die Flat jederzeit kündigen, und wenn man dies nicht tut, wird sie automatisch um einen Monat verlängert; es herrscht also keine Vertragsbindung und der Kunde kann selbst entscheiden, ob er die Leistungen von Skoobe in einem Monat braucht oder nicht

Ihr seht also die positiven Punkte überwiegen bei weitem und ich wette, dass ich noch einige weitere Punkte vergessen haben :'D

Auf jeden Fall würde ich diese App wirklich jedem Leser weiterempfehlen :D
Auch ich selbst werde definitiv wieder zu ihr zurückkehren, wenn ich wieder mehr Zeit zum Lesen habe: das finde ich ja fast noch am Besten, habe ich einen Monat mal keine Zeit zum Lesen, kündige ich den Vertrag rechtzeitig und habe keinerlei Scherereien und im nächsten Monat kann ich ihn wieder buchen :)
Auch die Preise sind absolut angemessen und wären sicherlich auch kein Hindernis für unbegrenztes Lesen ;)

Sucht ihr also noch nach der perfekten App ohne Vertragsbindung, mit TOP-Büchern und Konditionen? - Dann seid ihr bei Skoobe absolut richtig!

Quelle der Bilder: Skoobe

Kommentare :

  1. Huhu

    Skoobe tönt wirklich nicht schlecht. Wir haben eine Onleihe über unsere Bibliothek, aber das Angebot ist da noch nicht so riesig. Ich habe auch das Gefühl, dass die Schweiz in Sachen E-Books noch etwas hinterherhinkt.

    l Favola

    AntwortenLöschen
  2. @Favola:

    Hey ;)

    So eine Onleihe ist über unsere Bücherei auch möglich, aber da ist das Angebot auch noch nicht so riesig, aber es wächst langsam :)
    Aber das Angebot bei Skoobe ist schon echt super, im Vergleich mit der Onleihe dort ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir gerne gerne einen Kommentar :D
Ich freue mich über jeden noch so kleinen Satz :)
Allerdings behalte ich mir vor Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung zu löschen.