Samstag, 7. September 2013

Rezension: Jugendbuch


Strange Angels – Verflucht (von Lili St. Crow)

 
 
Drus Vater wird in einen Zombie verwandelt und Dru bleibt nichts anderes übrig, als ihn zu erschießen, wenn sie nicht selbst sterben möchte. Denn Dru sieht die Welt mit anderen Augen, da sie weiß, dass neben unserer normalen Welt noch eine andere Welt existiert. Eine Welt, in der die Gestalten leben, von denen die Menschen denken, dass es sie nur in ihrer Fantasie gibt. Drus Vater hat diese Wesen gejagt und Dru vieles darüber beigebracht, doch plötzlich scheinen es viele dieser Gestalten auf sie abgesehen zu haben. Doch sie ist nicht allein, denn ihr Klassenkamerad Graves steht ihr zur Seite. Doch dann ist da auch noch dieser seltsame Christophe aus dem sie einfach nicht schlau wird: Will er ihr helfen oder sie doch an den Feind ausliefern?!


Wenn man komplett am Ende war, blieb doch nur das zu tun, oder? Sich an dem festzuhalten, was man hatte. Richtig festzuhalten.
aus Strange Angels - Verflucht (von Lili St. Crow) Seite 376

     
Mich hat dieses Buch wirklich total begeistert. Es erinnert grundsätzlich ein kleines bisschen an "Die Dämonenfängerin" und ich bin mir eigentlich fast sicher, dass alle Fans dieser Reihe auch "Verflucht" lieben werden ;)
Allerdings gibt es bei "Verflucht" zumindest im ersten Band noch keine Lovestory, aber was nicht ist, kann ja noch kommen!
Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite an sich gefesselt! Es gibt viele überraschende Wendungen, sodass man fast nie ahnt, wie es nun weitergehen wird. Zudem ist Gänsehautfeeling garantiert!

Dieses Buch bietet alles, was das Fantasy-Herz begehrt und so trifft man auf eine atemberaubende Mischung an Fantasygestalten. Teils trifft man auf bereits bekannte, wie Vampire, Werwölfe und Co, aber die Autorin erfindet auch völlig neue, wie eine Schlange mit ledernen Flügeln, die einem den Atem stehlen kann. Man trifft also auf eine geballte Mischung Urban-Fantasy ;)

Dieses Buch punktet auch mit klasse Charakteren, die super authentisch sind. Alle Protagonisten in diesem Buch sind wirkliche Unikate und mit Dru hat diese Reihe nicht nur eine sehr sympathische, sondern vor allem eine sehr starke und kämpferische Protagonistin bekommen. Dru ist wirklich kein 0/8/15-Charakter, denn sie wirkt einfach unglaublich lebensecht und ich könnte sie auch keinem bestimmten Protagonistentyp zuordnen. Sie kann weder alles, noch ist sie feige und muss sich ständig retten lassen, aber sie ist auch keine eingebildete Lästerzicke und auch keine brave Musterschülerin. Genau aus diesen Gründen wirkt sie so menschlich.
Zudem wirken die Charaktere umso lebensechter, da sie auch mal etwas trinken, mal duschen, Zähne putzen und vor allem auch mal auf die Toilette gehen müssen!Ihr fragt euch, was daran so sensationell ist? Überlegt doch mal, welche Protagonisten kennen schon solche Bedürfnisse?!


Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und jeder Satz zaubert einem ein Bild vor Augen. Hier muss ich besonders erwähnen, dass die Beschreibungen von "Drus Wahrnehmung" einfach faszinierend ist, wenn Drus Gedanken sich mal wieder um Mondlichtgeruch oder eine seltsame Orangennote drehen. Es gibt sogar bestimmte Sätze, die man sich einfach auf der Zunge zergehen lassen muss, da die Worte vor den Augen des Lesers aufblühen - Kopfkino Pur!!


Ein Buch, das eine einzigartige Geschichte erzählt, die einen fesselt und nicht mehr loslässt! Das Buch punktet zudem mit tollen Protagonisten und einem schönen Schreibstil. Es gab wirklich nichts, was ich an diesem Buch auszusetzen hatte!




Hier habe ich auch wieder schöne Extras für euch ;)
Erst einmal hier ein Link zur Seite der Autorin *klick*

Und wenn ihr auf das Bild unter diesem Text drückt, kommt ihr zur Homepage dieser Reihe ;) Dor findet ihr wirklich tolle Sachen zum downloaden und auch ein tolles Quiz ;) Leider ist die Seite auf Englisch also nicht erschrecken ;)



Kommentare :

  1. Hey :)

    Hab 'verflucht' auch schon gelesen und war genauso begeistert wie du!
    Hier gehts zu meiner Rezi: http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/2013/08/rezesion-verflucht-strange-angels.html
    Sehr gute Rezension (;

    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
  2. @Jasi Ich:
    Ebenfalls hey ;)
    Danke ;)
    Werde auch gleich mal bei dir vorbeischauen ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt ist da schonwieder ein "verflucht" gutes Buch auf meiner Wunschliste^^

    AntwortenLöschen
  4. @Anna:
    Das freut mich aber ;)


    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir gerne gerne einen Kommentar :D
Ich freue mich über jeden noch so kleinen Satz :)
Allerdings behalte ich mir vor Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung zu löschen.