Freitag, 12. Juli 2013

Rezension: Kinderbuch

Nur 3 Tage (von Donna Jo Napoli)

Daten:
Titel: Nur 3 Tage
Originaltitel: 3 Days
Autorin: Donna Jo Napoli

Verlag: Carlsen
Seiten: 144
ISBN-10: 3551581258
ISBN-13: 978-3551581259
Preis: Nur noch gebraucht erhältlich!
2 von 5 Blue Wings





Inhalt:
Die 11-jährige Jackie ist mit ihrem Vater in Italien unterwegs als dieser plötzlich über dem Steuer zusammenbricht. Jackie versucht vergeblich andere Autofahrer zum Anhalten zu bewegen, allerdings ohne Erfolg. Plötzlich halten jedoch zwei Männer an und bringen sie dazu in ihr Auto einzusteige. Allerdings bringen die Männer Jackie nicht in ein Krankenhaus, oder eine Polizeistation. Nein, sie fahren immer weiter und weiter. Jackie versucht zu fliehen, doch sie schafft es nicht und so verschleppen sie die Männer in ein Haus mitten in Italien. Sie weiß nicht wo sie ist, was mit ihrem Vater ist und wie sie nach Hause kommt. Was nun?



Meine Meinung:
Vorsicht: Diese Rezension enthält Spoiler!!
Ich hatte wirklich keine besonders hohen Erwartungen an dieses Buch und dennoch wurde ich enttäuscht. 

Der Schreibstil ist in Ordnung. Ich kann ihn zwar nicht besonders loben, will ihn aber auch nicht schlecht machen. Die Idee ist alles in allem nichts spektakuläres, aber man könnte sie recht interessant ausführen. Leider ist das der Autorin meiner Meinung nach nicht so wirklich gelungen, da dieses Buch kein Page-Turner war und das Buch auch sonst nicht gerade vor Spannung überquoll.

Nun aber zu den Punkten, die mich an diesem Buch wirklich gestört haben. Wie ich ja bereits erwähnt habe, wäre diese Idee im Prinzip wirklich ausbaufähig, jedoch nicht, wenn die Geschichte wirklich SEHR unrealistisch geschildert wird. Wieso zum Beispiel sollte Jackie sich mit Claudia ,der Tochter, bzw. Schwester des Enftührers, anfreunden? Oder wieso sollte Jackie einen Fluchtversuch verschieben nur, weil sie wissen will, was Claudia zum Mittagessen kochen wird?!

Meiner Meinung nach ist das wirklich übertrieben, denn so wie ich das einschätze würde ein 11-jähriges Mädchen sich nie im Leben so verhalten! Ein Mädchen in diesem Alter würde doch einfach nur nach Hause wollen und sich nicht mit der Verwandten ihres Entführers "anfreunden". 

Ich finde den Inhalt dieses Buches also teilweise wirklich nicht nachvollziehbar und das hat mich auch wirklich gestört. Dafür kommt man schnell durch dieses Buch, da es mit seinen 144 Seiten nicht gerade ein Schwergewicht ist. Ich will noch etwas zur Gestaltung des Buches sagen und zwar, dass der Beginn eines neuen Kapitels nicht wirklich gut erkennbar ist, da die einzelnen Kapitel nicht gut erkennbar voneinander abgetrennt sind. 

Mein Fazit:
Ein Buch mit einer im Prinzip nicht sooo schlechten Idee, allerdings wirkt die Story sehr unrealistisch und die Protagonistin verhält sich nicht ihrem Alter entsprechend.

Ein Buch, das mich nicht wirklich überzeugen konnte, weshalb es zwei Blue Wings von mir bekommt ;)

 

Kommentare :

  1. Na, das hört sich aber nicht so berauschend an ._. Danke für die Rezi, jetzt weiß ich, was ich wahrscheinlich nicht lesen werde xD

    AntwortenLöschen
  2. Es war auch wirklich nicht berauschend ;)
    Bitteschön ;)
    Ich bin ja auch immer froh wenn ich durch Rezis vor schlechten Büchern gewarnt werde ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  3. Hi there :)
    Hast du vielleicht Lust bei meiner ersten Lesenacht auf meinem Blog The Call of Freedom & Love nächste Woche mitzumachen? Ich suche noch Blogger die Lust hätten und teilnehmen :) Denn je mehr umso besser.
    Schau doch einfach mal bei mir vorbei :) Ich würde mich freuen wenn du mitmachst :)

    † Ines
    -> Fantasy-Lesenacht die Erste - Lesen bis Einhörner auftauchen

    AntwortenLöschen
  4. @Ines Caranaubahx:
    Das ist echt eine tolle Aktion und ich würde echt total gerne mitmachen allerdings warten auf meinem SUB noch zwei Reziexemplare, die ich nun innerhalb kürzester Zeit lesen sollte und die haben leider beide nichts mit Fantasy zu tun. Deshalb glaube ich eher nicht, dass ich mitlesen können werde.
    Sorry...
    Allerdings, wenn du mal wieder eine Lesenacht veranstalten solltest, melde dich gerne bei mir ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir gerne gerne einen Kommentar :D
Ich freue mich über jeden noch so kleinen Satz :)
Allerdings behalte ich mir vor Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung zu löschen.