Samstag, 8. Dezember 2012

Rezension: Fantasy

Dunkle Verlockung (von Nalini Singh)

"Packende Geschichten um Gestaltwandler und atemberaubende Engel"

Daten:
Titel: Dunkle Verlockung
Originaltitel: Burning up
Autor: Nalini Singh
Verlag: LYX 
Seiten: 416

ISBN-10: 3802588819
ISBN-13: 978-3802588815
Preis: 9,99 € [D] 
3 von 5 Gänseblümchen








Klappentext:
Packende Geschichten um Gestaltwandler und , atemberaubende EngelIn einer Welt voller Schönheit und Blutgier, in der Engel über Vampire und Sterbliche herrschen, in der Mediale Emotionen verbieten lassen wollen , und Gestaltwandler ums Überleben kämpfen, brodeln die Gefühle – Rache, Hass und Leidenschaft. Jeder ist auf der Suche nach einer Liebe, die alle Grenzen überwindet ...

Cover:
Das Cover ist schon in Ordnung, aber ich finde nicht, dass es so etwas besonderes ist. Die Aufschlagsseite finde ich allerdings wirklich unglaublich schön, denn dort ist die Stadt vom Cover noch einmal in groß dargestellt und mit einem wunderschönen Muster aus Linien verziert. Man muss es einfach einmal selbst anschauen, falls man das Buch durch Zufall mal in der Hand hält (:

Meine Meinung:
In dieser Anthologie sind drei Geschichte der Autorin vereint, wobei sich zwei mit ihrer Gilde der Jäger Serie beschäftigen und sich eine um ihre Gestaltwandler-Serie dreht. Dies fand ich wirklich schade, denn ich persönlich finde ja die Gestaltwandler-Serie um einiges besser als ihre andere Serie, aber das ist natürlich Ansichtssache. Ihr Schreibstil lässt sich schön flüssig lesen und ich hatte auch keinerlei Verständnisschwierigkeiten. Man braucht auch keine Vorkenntnisse um dieses Buch zu verstehen, denn ich habe von dieser Autorin außer diesem Buch bis jetzt auch nur ihre erste Anthologie (Magische Verführung) gelesen. Allerdings muss ich jetzt noch etwas Kritik an dem Buch äußern, denn die drei Geschichten waren zwar schon romantisch, aber mir war es etwas zu wenig Action. Die erste Geschichte (Gestaltwandler-Serie) fesselte mich wirklich völlig an sich und ich konnte mit dem Lesen fast nicht aufhören. Die zweite Geschichte hingegen fand ich anfangs einfach nur langweilig, aber am Ende gefiel sie mir dann doch noch relativ gut, da die Geschichte dann einfach etwas in Fahrt kam. Und die dritte Geschichte mir wieder gut gefallen (:

Mein Fazit:
Alles in allem hat mir das Buch eigentlich schon gut gefallen auch wenn ich persönlich es wirklich schade fand, dass nur eine Gestaltwandler-Serien-Geschichte darin vorkam

Ein schönes, aber auch durchschnittliches Buch, weshalb es von mir 3 Gänseblümchen bekommt.
 
 
 

Kommentare :

  1. Schöne Rezi!
    Bin gerade Leser geworden :)
    Wie hast du denn diese Schneeflocken hinbekommen? :o Die sind echt der Hammer!

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön (:
    Ich finde dich Schneeflocken auch so klassen, nur schade, dass ich sie wenn der Winter vorbei ist wieder entfernen muss ;)
    Ich schreib dir per Mail, wie ichs gemacht hab, da das etwas zu lang für einen Kommentar ist (:
    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir gerne gerne einen Kommentar :D
Ich freue mich über jeden noch so kleinen Satz :)
Allerdings behalte ich mir vor Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung zu löschen.